Ortsverein Wellingholzhausen

Tempo 30-internetversion _1 _01
Tempo 30-internetversion _1 _02
Tempo 30-internetversion _1 _03
Tempo 30-internetversion _1 _04
Tempo 30-internetversion _1 _05
Tempo 30-internetversion _1 _06
Tempo 30-internetversion _1 _07
Tempo 30-internetversion _1 _08
Tempo 30-internetversion _1 _09
Tempo 30-internetversion _1 _10

 

2.jpeg
2.jpeg
2.jpeg
2.jpeg
2.jpeg
2.jpeg
3.jpeg
3.jpeg
3.jpeg

 

Logo
3-artikel-geht Es Nicht Besser 01 Neu
3-artikel-geht Es Nicht Besser 02 Neu

 

1-artikel-zukunftsfähige Stadtentwicklung 01 Neu

Wellinger Ansichten Herbst/Winter 2015/2016

Für eine größere Darstellung bitte hier klicken

 

2-titelseite-artikel-fl _chtlinge Und Willkommenskultur In Wellingholzhausen 01
2-titelseite-artikel-fl _chtlinge Und Willkommenskultur In Wellingholzhausen 02
2-titelseite-artikel-fl _chtlinge Und Willkommenskultur In Wellingholzhausen 03
2-titelseite-artikel-fl _chtlinge Und Willkommenskultur In Wellingholzhausen 04
2-titelseite-artikel-fl _chtlinge Und Willkommenskultur In Wellingholzhausen 05

 

 

3-r _ckseite-artikel Ortsumgehung 01
3-r _ckseite-artikel Ortsumgehung 02
Interview Mit Frank Vornholt 01

 

Interview Mit Frank Vornholt 02
Interview Mit Frank Vornholt 03
Interview Mit Frank Vornholt 04

 

Bild6

Die SPD-Fraktion Wellingholzhausen stimmte in der Ortsratssitzung vom 05. Juni 2013 für folgenden Antrag:

  1. Der Ortsrat Wellingholzhausen fordert die Amprion GmbH als Vorhabenträger, sowie die Regierungsvertretung Oldenburg als zuständige Planungsbehörde auf, die Bevölkerung entlang der geplanten 380 kV-Leitung, die das Gemeindegebiet von Wellingholzhausen durchschneidet, umfassend zu informieren und in den Verfahrensprozess einzubinden.
  2. Um die Auswirkungen auf die Schutzgüter (Mensch, Tiere/ Pflanzen/biologische Vielfalt, Landschaft, Kultur- /Sachgüter etc.) zu minimieren, stellen wir fest, dass nur eine Ausschöpfung der Erdkabeloption den Ansprüchen gerecht werden kann.
  3. Eine Trassenführung als Freileitung, die die vorgegebenen Abstandsvorgaben unterschreitet, lehnen wir ausdrücklich ab.
  4. Wir stellen fest, dass eine Erdverkabelung eine erkennbar höhere Akzeptanz in der Bevölkerung genießt. Im Ergebnis ist eine Erdverkabelung somit bezogen auf eine zügigere Umsetzung der Projekte eindeutig zielorientiert, da von kürzeren Planungszeit-räumen auszugehen ist und es gerade übereinstimmender Wille des Gesetzgebers und der Vorhabenträger scheint, einen beschleunigten Zubau neuer Netze zu realisieren.
  5. Sollte der Vorhabenträger eine Erdverkabelung aufgrund einer nicht eindeutigen rechtlichen Grundlage ablehnen, fordern wir die Regierungsvertretung in Oldenburg auf, den Verfahrensprozess zu stoppen, bis eindeutige gesetzliche Regelungen vorliegen, da durch eine weitgehende Erdverkabelung möglicherweise eine andere Trassenführung gewählt werden kann.

Der SPD-Ortsverein Wellingholzhausen unterstützt die folgenden Forderungen der Bürgerinitiative „Keine 380 kV-Freileitung am Teuto“:

  • „Die Bündelung der neuen Höchstspannungsleitung mit der bereits bestehenden A33. Auch dort sollte die Durchführung in Form einer Erdverkabelung geprüft werden. Alle Ausführungsvarianten sollten auf dem Schutzstreifen der A33 und damit auf bundeseigenem Grundbesitz erfolgen.
  • Den Verzicht auf die Enteignung von Grundeigentum.
  • Keine Rodung von bestehenden Waldflächen.
  • Kein Auslösen von neuen Betroffenheiten im Innen- und Außenbereich.
  • Keine weitere Zerschneidung der Landschaft und Erhalt des Wellinger Naherholungsgebietes Puschkental mit Schwarzer Welle und Hasetal, Beutling, Blauem See, Hasesee.
  • Schutz der bestehenden althergebrachten bäuerlichen Kulturlandschaft mit den typischen Einzelgehöften.
  • Die zwingende Einhaltung von Mindestabständen (400m / 200m) zu Siedlungen und Einzelgehöften bzw. den Einsatz der Erdverkabelung dort, wo Mindestabstände nicht eingehalten werden können, um dem vorsorgenden Gesundheitsschutz gerecht zu werden.
  • Schutz des Naturparks Terra Vita mit seiner nachweisbar seltenen Tier- und Artenvielfalt.“

 

2-unsere Ortsratfraktion 2017
17-06-08 Arbeitskreise 01
3-Ortsrat 1996-2001
4-Ortsrat 2001-2006
5-Ortsrat 2006-2011
6-Ortsrat 2011-2016

 

Der Vorstand der SPD Wellingholzhausen

Helmut Parlmeyer

Vorsitzender: Helmut Parlmeyer

Email: helmut.parlmeyer@spd-melle.de

 
Bernhard Schuermann

Stellvertreter: Bernhard Schürmann

Email: bernhard.schuemann@spd-melle.de

 
Uwe Hinze
 

Schriftführer: Uwe Hinze

Email: uwe.hinze@spd-melle.de

 
Heinz Dammeyer

Kassierer: Heinz Dammeyer

Email: heinz.dammeyer@spd-melle.de

 

Unser monatliches Treffen:

Wappen Welling
Wellinger Spd-logo
Homepage 1
Homepage 2