Danke

 

Schließen
 
 

Gerhard Boßmann

Liebe Leserin, lieber Leser!

In Niedersachsen ist die Regierungsbildung abgeschlossen. Stephan Weil und seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern ist es gelungen, in kurzer Zeit eine neue Regierung zu bilden. Wer wie die SPD gut vorbereitet ist für Sondierungs- und Koalitionsgespräche, dem gelingt es auch,  Koalitionsverhandlungen schnell und zügig abzuschließen, mit guten Ergebnissen für unser Land. Ein Trauerspiel hingegen waren die Sondierungsgespräche von CDU, CSU, FDP und Grünen in Berlin. Nach nahezu sechs Wochen sind die Verhandlungen einseitig von der FDP abgebrochen worden. Festzustellen bleibt, dass die Lindner FDP einer Regierungsverantwortung nicht gewachsen ist. Schon in Niedersachsen hat sich die FDP geweigert, in Gesprächen mit SPD und Grünen zu gehen. Eines zeigt sich deutlich: ohne die SPD ist Politik in schwierigen Zeiten nicht machbar. Hieraus die richtigen Schlüsse zu ziehen, ist das Gebot der Stunde. Die Menschen haben ein Recht auf eine gute Regierung.

Herzlichst

SPD Melle
Gerhard Boßmann
Vorsitzender

 

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Erinerung gegen das Vergessen

Volkstrauertag-
Erinnerung gegen das Vergessen
Es ist wichtig an die Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft, Verfolgung, Vertreibung und Flucht zu erinnern, heute vielleicht mehr denn je. Es sollte Mahnung und Auftrag zugleich für uns sein, sich für den Frieden und die Verständigung zwischen den Völkern einzusetzen. mehr...

 
 

Sturmerprobt und stark im Nordwesten

Bericht vom Parteitag der SPD Weser-Ems von Uwe Hinze
Aurich. Bevor Herbststurm Herwart mit Orkanböen in der Nacht von Samstag, den 28.10. auf Sonntag, den 29.10. 2017 von der Norddeutschen Bucht über ganz Niedersachsen hereinbrach, versammelten sich die Delegierten des Parteitages der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands im Bezirk Weser-Ems am Samstag von 10.00-15.30 Uhr in Aurich in der Sparkassenarena. Die SPD Melle wurde hierbei von Jutta Dettmann und Uwe Hinze vertreten. mehr...